Was ist ein Content-Management-System?

Wenn Sie eine neue Website für Ihr Unternehmen benötigen und nach Angeboten im Web suchen, haben Sie sicher schon mehrfach das Akronym “CMS” gefunden. Aber im Grunde genommen wissen Sie, was es bedeutet, und brauchen Sie dieses “Etwas” auf Ihrer Website? Wir werden versuchen, es zu erklären.

Was ist ein CMS?

Ursprünglich ist das Content Management System (kurz: CMS) eine Software zur Organisation (Verwaltung) von Inhalten (Content) auf einer Website. Dank ihm kann der Benutzer neue Inhalte hinzufügen und den aktuellen Inhalt der Website bearbeiten, ohne die Grundlagen von html zu kennen.

Verwaltungstafel.

Obwohl es viele CMS gibt, ist ein Element allen gemeinsam – das Verwaltungspanel. Es ist ein Ort, von dem aus Sie Inhalte auf der Website frei bearbeiten, hinzufügen oder entfernen können. Sie können Einträge in Ihrem Firmenblog erstellen oder neue Fotos zur Galerie hinzufügen. Der Zugriff auf das Administrationspanel ist natürlich geschützt und erfordert eine vorherige Anmeldung. Je nach der Komplexität der Website und der Art des CMS kann das Administrationspanel einfacher oder schwieriger zu bedienen sein, was bei der Auswahl eines CMS zu berücksichtigen ist.

Was ist der Unterschied zwischen CMS?

Es gibt zwei grundlegende Arten von CMS: proprietäre (kostenpflichtige) und quelloffene (kostenlose). Original-CMS sind diejenigen, die das Produkt einer bestimmten interaktiven Agentur sind, und daher sind wir bei der Auswahl dieser CMS für eine längere Zeit an eine bestimmte Agentur gebunden. Der zweite Typ, d.h. Content-Management-Systeme unter einer Open-Source-Lizenz, sind z.B. TYPO3 oder WordPress, sie sind kostenlos, wodurch Sie mehr Freiheit bei der Wahl einer Agentur und eventuell bei deren Wechsel erhalten, aber nicht nur…

TYPO3 CMS das meistgeschätzte Content-Management-System der Welt.

Wie wir bereits erwähnt haben, ist TYPO3 ein Open-Source-Content-Management-System. Aber was bedeutet das im Grunde genommen? Zunächst einmal erlaubt Ihnen diese Art von Lizenz, sie kostenlos herunterzuladen und zu installieren. Zweitens wird es dank seiner Verfügbarkeit von Programmierern auf der ganzen Welt ständig weiterentwickelt und verbessert. Um TYPO3 herum hat sich eine große Gruppe von Nutzern gebildet, was das System wirklich robust, zuverlässig und vor allem sicher macht. Seine Konstruktion ermöglicht die freie Entwicklung und Anpassung an die Bedürfnisse einer bestimmten Branche, wodurch es sehr vielseitig ist und sowohl auf einer kleinen Unternehmenswebsite als auch auf einem großen Portal mit umfangreicher Funktionalität perfekt funktioniert. Das bestätigen Unternehmen aus aller Welt, die TYPO3 täglich einsetzen. Dazu gehören solche Unternehmen wie: Lufthansa, UNESCO, Ford, Pizza Hut, Lidl und viele andere.

Flexibilität und Vielseitigkeit des TYPO3 CMS.

Content-Management-Systeme haben es Ihnen ermöglicht, den Inhalt Ihrer Website ohne Programmierkenntnisse selbst zu verwalten. Deshalb ist die Wahl des richtigen CMS so entscheidend. TYPO3 ist einerseits ein Gigant mit mächtigen Fähigkeiten, andererseits eine ideale Lösung für einen Firmenblog.

TYPO3 CMS geben Ihnen die Chance, die richtige Wahl zu treffen.

Jetzt, da Sie wissen, was ein CMS ist und seine Grundtypen kennen, müssen Sie die Frage beantworten, ob es sich lohnt, auf die Lösung zu setzen, die von den größten Akteuren auf dem Markt gewählt wurde.

Wir ermutigen Sie, mit uns in Kontakt zu treten. Wir beantworten gerne Ihre Fragen zu TYPO3 und nicht nur zu 🙂.

Leave a Comment

Scroll to Top